Warum sogar gute Antennen heutzutage gute Koaxkabel brauchen …

„Nix mehr los auf den Bändern!“

Wirklich?

Viele Funker und Radiohörer sagen mir immer wieder, dass auf den Bändern nichts mehr los sei. Dazu kommen dann noch Nachrichten, dass Stationen abgeschaltet werden und der Hörer denkt sich: „OK, diese Station ist nun auch weg … schade“, geht der Sache dann gar nicht weiter nach und widmet sich im schlimmsten Fall anderen Hobbies.

Die betroffenen OMs bemerken dabei nicht, dass gar nicht so viel weniger Aktivität auf den Bändern herrscht, sondern der lokale Grundrauschpegel einfach enorm zugenommen hat, wodurch viele Stationen  überdeckt werden und dadurch nicht mehr zu hören sind.

Rauschflur überdeckt Signal

Das bedeutet, diese Stationen sind vom gestiegenen Grundrauschpegel einfach „verschluckt“ worden und liegen damit jetzt unterhalb des lokalen Rauschflurs.

Wie kommt es dazu?

In den letzten 10 Jahren haben die Störungen auf den Bändern langsam und schleichend immer weiter zugenommen. Es gibt immer mehr Schaltnetzteile, Photovoltaikanlagen und andere elektrische Geräte zuhause, die oft schlecht oder gar nicht entstört sind. Im Idealfall versucht man die Störer ausfindig zu machen oder z.B. die entsprechenden Geräte ggf.  durch bewährte Trafonetzteile zu ersetzen. Das wiederum wird einem jedoch durch gesetzliche Hürden immer weiter erschwert, da Trafonetzteile heute als „Stromverschwender“ deklariert sind und nicht mehr produziert werden dürfen.

Dazu kommt dann auch noch PowerLAN, auch als Internet-per-Steckdose (PLC) bekannt. Viele wissen gar nicht, dass sie damit schlimme Störungen verursachen und man das nicht einmal selbst verwenden muss, um gestört zu werden.

Es reicht bereits ein Nachbar in der Nähe, der einem damit den Empfang deftig versalzen kann. Hier wäre eine gute Nachbarschaft mehr als hilfreich, denn in der Regel hat der Nachbar keinerlei Verständnis für unser Hobby und sieht gar nicht ein, warum er etwas ändern soll. Oder wie in meinem Fall, kann die benachbarte Apotheke betriebstechnisch gar nichts ändern, da LED-Banner, PowerLAN etc. permanent laufen müssen.

LEST HIER WEITER

Schreibe einen Kommentar