Jackson Dynasty Gedenkfunken am 09-10.02.2019

Jackson Dynasty Gedenkfunken am 09-10.02.2019

23. Januar 2019 Allgemein Termine und Treffen 2

Jeder der schon etwas länger auf Band ist und die ganz wilden Zeiten des CB-Funks vielleicht sogar intensiv mitgemacht hat … kennt das … irgend wann ist Silent Key, der Knopf ist auf Linksanschlag eingerastet und die alten Hasen von damals sind als pure Energie in HF aufgegangen. Die jetzt alten Hasen funken und gedenken und alle machen natürlich mit beim Jackson Dynasty Gedenkfunken am 09-10.02.2019.

ja es ist schon eine Zeit her …

Es sind eigentlich alles Bergfunker die da in unseren Reihen sind, von manchen hat der ein oder andere schon was gehört, manche mögen neu dazugekommenen nichts sagen.
Es war der Doc Erich oder auch bekannt unter dem Rufnamen Bronx im Donauries, der mit seinen Funkaktionen aus den Alpenraum sehr bekannt wurde.
Ein Pionier im CB-Funk, wenn es um Funken von Alpengipfeln ging, es gab aber noch einige Funkkollegen aus dem Donauries, die sich ebenfalls an der Sache beteiligten. Hierzu gehören Namen wie Popeye, Gipsy King, Ries 130 + Ries 131 und weitere die an einem verabredeten Abend in ganz Deutschland ausschwirrten um verschiedenen Hügel zu besetzten.

Dies alles geschah noch weit vor dem Internet, vor der Funkbasis, damals alles noch per Brief und Telefon.
Es gesellten sich Namen wie Feuervogel und Roter Baron dazu, sicherlich Leute die bekannt sind, aber auch der Pluto aus dem Harz der lange Zeit das D-DX mitorganisiert hat, ist immer noch in unseren Reihen.

Auch Omega und Fahrradspeiche ohne die es wohl die Funkbasis nicht gegeben hätte( wobei man hier auch der Eifelsau danken muss,ein fleißiger Werbetrommelrührer) gehört zwar nicht zur Dynasty aber hätte dieses Prädikat wohl schon lange verdient.

Und nicht zu vergessen der TK477 Thomas aus dem Allgäu, oder Silberfuchs aus Heidenheim, oder Berggeist Armin aus dem Chiemgau,Alpino, Alfa Charlie,Kampfstern Galactica,Foxy von der Meuselbacher Kuppe, Skunk aus Mäckpomm, Puma,Eisbär,Fido,Rübezahl und DC6 aus dem Hochsauerland…….
Das alles in Verbindung mit Alpenfunk, das ist die Jackson Dynasty

Natürlich gibt es noch viele die mit uns zusammen die Nächte um die Ohren geschlagen haben, die zusammen den Bergfunk auf ihre Art und Weise geprägt haben.
Um unsern drei verstorbenen Mitgliedern Fido ,Doc und Rübezahl zu erinnern, veranstalten wir dieses Gedenkfunken.

"War die President der Namensgeber?"

Ja ich denke mal schon das es damit was auf sich hat, Erich besaß eine alte Jackson.
Wenn man einen besonderen S-Wert bei ihm hatte gab es sogar einen Gong 😆
Ein lustiger Geselle, schade das er so früh hat von uns gehen müssen, er hat den CB Funk einfach geliebt :mrgreen: von „Rossi“

2 Antworten

  1. 13HN516 sagt:

    Hallo zusamnen nicht zu vergessen die Megerherz Runde aus dem Rhein-Neckar Gebiet, von denen schon einige verstorben sind und einige Verstroben Funker aus Heidelberg .
    Habe immer noch tolle Erinnerungen an diese Zeit, in meinen Heinat QTH wo alles 1987 begann.
    73&55
    Peter
    13HN516
    CB Station Tiefburg

  2. Hotel November DX Group sagt:

    Re: JD Gedenkfunken 2019 09/10 Februar

    #29

    Beitrag von Rossi » Fr 8. Feb 2019, 20:06
    So die Herrschaften noch mal konkret zum Ablauf des Gedenkfunkens, es kann frei gefunkt werden, ob auf SSB AM oder FM, bekanntlicherweise geht ja viel über die 15USB.

    Wir werden uns aber um 0:00 Uhr auf Kanal 2 FM einfinden, um eine kurze Schweigeminute abzuhalten.

    Danach könnt ihr euch wieder auf anderen Kanälen verabreden. Sollte es hierzu noch Fragen oder Anregungen geben,können wir das gerne hier besprechen 😉

    Wir hoffen auf schöne Funkverbindungen und einigermaßen gutes Wetter, kommt gut auf eure Standorte und wieder zurück, man hört sich morgen :wave:
    Vorsitz der Jackson Dynasty 13JD 15/Rossi Rodgau locator JO40KA

Schreibe einen Kommentar