2. Cb Funk – Notfunkübung in 2016

 

  1. fmd_ag1 (1)_Fotor
    01. Oktober 2016 / 20:00 – 22:00 Uhr

BETRIEBSART

CB – Funk
11 Meter = 27.185 MHz FM( Kanal 19 )

FreeNet
2 Meter = 149.0500 MHz FM ( Kanal 3 )

BEDINGUNGEN

Für den Notfunk Betrieb sollte eine Station die
folgenden Merkmale aufweisen:

– Stromnetz unabhängig
– schneller Standort wechsel
– mit Ersatzgeräten und Antennen ausgestattet sein
– zu jeder Zeit betriebsbereit

Notfunkübung

Neue Amateurfunk-Zeitschrift ab Dezember 2016

 

Der Betreiber des Blogs “hamspirit.de”, Silvio Kunze, DO1SIL, bringt ab 1. Dezember 2016 eine neue Amateurfunk-Zeitschrift heraus.

Die neue Zeitschrift trägt den Titel “HAMSPIRIT – Das Community-Magazin” und soll vierteljährlich erscheinen. Der Herausgeber verspricht einen Themenmix, der sich zum Schmökern eignet und zum Nachmachen einlädt.

Eine Nullnummer der neuen Zeitschrift hatte Silvio bereits auf der diesjährigen HAM RADIO vorgestellt. Das Heft im Format DIN A4 ist professionell gestaltet, durchgehend vierfarbig und macht einen hochwertigen Eindruck.

Ein Jahres-Abonnement von “HAMSPIRIT – Das Community-Magazin” kostet 24 Euro. Daneben sind auch ein Digital-Abo (Versand per E-Mail) für 19 Euro/Jahr und ein Kombi-Abo (Heft und digital) für 27 Euro/Jahr erhältlich.

Weitere Infos dazu gibt’s im Internet unter www.hamspirit.de/abonnieren

  • wolf –

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Funker treffen sich in Schaafheim

 

Von Nicole Damm-Arnold
SCHAAFHEIM – „Funk war, ist und bleibt wohl das flexibelste Kommunikationsmittel, das uns zur Verfügung steht.“ Davon sind die beiden Hobbyfunker Michael Sloboda und Marcel Suppanz überzeugt. Gemeinsam mit Funkerfreund Dennis Brozio aus Mannheim veranstalten sie am Wochenende, 24. und 25. September, das zweite Rhein-Main-Funkertreffen auf dem TV Sportgelände in den Auewiesen.

Wartturm als liebste Anhöhe Selbst wenn Funkmast und Strom ausfallen und damit Computer, Telefon und Handy, reichen Funkern eine 12-Volt-Autobatterie, ein Mast mit Antenne und ein guter Standort, um in bis zu 200 Kilometern Entfernung Gleichgesinnte zu erreichen. „Die Einladung für das Treffen habe ich auf der Neunkircher Höhe in die Welt gegeben“, erzählt Suppanz lachend. Die liebste Anhöhe des Schaafheimers Michael Sloboda ist der Wartturm. Dort genießt er neben der Reichweite den Weitblick. Für die Verbreitung der Einladung nutzen die drei Funkerfreunde natürlich auch moderne Medien wie Internet und E-Mail.

LESE HIER DEN GANZEN BERICHT

Personeller Wechsel im HNDX Vorstand und dem Distrikt RP/SL

 

Mit der Einführung der geänderten Satzung gibt es zeitgleich einen Wechsel in der Führung und dem Distrikt RP/SL.

Am Montag 19.09.2016 hat sich auf eigenen Wunsch hin Dieter Beck 13HN04 aus dem Hotel November Führung´s-Team verabschiedet, als Grund gab er Zeitmangel und seine Sammelleidenschaft an. Dieter wird aber weiterhin die Contest von der Hornisgrinde aus Starten und als Kopfstation fungieren, auch über seine Berichte zu den Contest dürfen wir uns weiterhin erfreuen.

Wir bedanken uns bei Dieter Beck für die bisher geleistete Arbeit und Einsatzbereitschaft für die Hotel November DX Group.

Neu in die Führung kommt dafür Gabriel Ohmüller 13HN129 aus Lauffen a. Neckar. Gabriel beginnt am 01.10.2016 und übernimmt die Aufgaben das 2. Vorstand der HNDX sowie vom Distrikt Baden-Württemberg.

Änderung im Distrikt RP/SL betreffen die Distrikt Leitung Christian Weber 13HN663 und werden auch ab den 01.10.2016 von Thomas Bitter 13HN1001 aus Naunheim Rheinland-Pfalz übernommen. Thomas wird auch im Notfunk aktiv sein und diesen gemeinsam mit dem Vorstand der Hotel November ausarbeiten.

Das HNDX-Merchandising wird ab sofort nur noch über AW-Beschriftung aus Ettenheim abgewickelt, Information und Bestellung gibt es unter info@aw-beschriftung.de oder auf der Web-Seite von awBeschriftung http://www.aw-beschriftung.com/hndx/

Wir bedanken und bei Dieter und Christian für ihre Einsatzbereitschaft und wünschen für die Zukunft alles erdenkliche gute und begrüßen recht Herzlich Gabriel und Thomas in ihren neuen Aufgabenfeld für die Hotel November DX Group.

  1. Vorstand
    Mirco Andrae
    13HN479

Hotel November DX Group / FERNFAHRER Das Trucker-Magazin

 

Öffentlichkeitsarbeit

wp_20160920_15_55_31_rich_liVeröffentlichter Leser Brief zum Thema Zählung der Aktiven CB Funkern.

MIRCO ANDRAE (@13hn479)
VIA FACEBOOK

Ihr Jungs und Mädels könnt mir bestimmt helfen.
Ich heiße Mirco Andrae, bin 37, verheiratet und habe zwei Kinder.
Mein größtes Hobby ist der CB-Funk.
Im Laufe der Jahre hat die Technik leider an Popularität verloren,
dennoch konnte sie bis heute überdauern und trotzt teilweise Smartphone und Co.
Vergangenes Jahr habe ich mir mein Hobby zur Lebensaufgabe gemacht und eine
Interessengemeinschaft für CB-Funker gegründet.
Mittlerweile zählen wir mehr als 300 Mitglieder aus ganz Europa.
Vor einiger Zeit ist aber immer mehr die Frage aufgekommen,
wie viele CB-Nutzer es tatsächlich noch in Deutschland gibt.
Die letzte Zählung der RegTP (Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post) war 2002
und gab mehr als 164 000 Nutzer in Deutschland an.
Im Netz kursieren aber verschiedene Gerüchte, dass es 20.000 bis 380.000 aktive Funker sind.
Wir wollten es genau wissen und haben eine neue Zählung im Internet gestartet.
Viele Lkw sind noch mit Funkgeräten ausgestattet, doch leider haben wir nicht
die Möglichkeit, diese Fahrer zu erreichen.
Habt ihr in etwa Zahlen darüber, wie viele Lkw-Fahrer noch CB-Funk verwenden
oder könnt mal eure Leser auf uns aufmerksam machen?
Das wäre super!
Unsere Zählung findet ihr unter: http://www.hndx.de/zaehlung/

Diesen Leser Brief findet ihr im aktuellen FERNFAHRER 10/2016 auf Seite 22

Wiedereinstieg und Nachwuchsförderung der HNDX ab 2017

 

Planung ab 2017

IDEE IST: Wie kann man am besten Nachwuchsförderung leisten ?? Indem man Menschen zu diesen Hobby begeistert, sie ein Stück weit begleitet und auch für die ANFANGSZEIT zu kleinen Budget eine Komplette Ausrüstung zum Testen und Eingewöhnen zur Verfügung stellt!

Dazu braucht es einiges an Geräten und Equipment.
CB Geräte AM/FM und SSB
FreeNet / PMR Geräte
Netzteile
Antennen Basis/Mobil
Kabel
PL-Stecker
Messgeräte usw.

Wir möchten die besetzten Distrikte mit je 2 Kommpletten Stations-Equipment ausstatten, welche wir als Übergangszeit an Wiedereinsteiger und Neulinge verleihen können.

Wer dieses Mammut Projekt mit Sachspenden und Geschenken unterstützen möchte darf sich gern per Mail info@hndx.de und dem Stichwort Nachwuchsförderung 2017 bei uns melden!