NoFu-HN

Notfunk Gruppe Heilbronn – NoFu HN

 für den Einsatz bei regionalen oder überregionalen Großschadensfällen und Katastrophen

 

Notfunkübung – Lizenzfreie Funkanwender betreiben kleine, aber leistungsfähige Funkstationen, die aus Akkus gespeist werden. Die Akkus werden über Solarstrom, Notstromaggregate oder sogar Kurbelgeneratoren geladen.

Sie sind die Einzigen, die im Extremfall Informationen übermitteln können. Mit den Notfunkübungen praktizieren sie diese Zusammenarbeit immer wieder, indem sie in einem angenommenen Szenario Nachrichten per Sprech- bzw. Datenfunk übermitteln.

Um im Ernstfall gewappnet zu sein, werden alle Mitglieder der Notfunk Gruppe Heilbronn ( NoFu-HN ) mit kleinen Ausbildungseinheiten im BOS Funk zu den Themen geschult.

  • Rechtliche Grundlagen
  • Technische Grundlagen
  • Sprechfunkbetrieb
  • Kartenkunde

Denn nur so kann die Kommunikation zwischen den NoFu-HN und der Örtlichen BOS sichergestellt werden.

Als Notfunk (oder auch Katastrophenfunk) bezeichnet man den Funkbetrieb, mit dem Funkanwender im Rahmen ihrer Kommunikationsmöglichkeiten in Not- und Katastrophensituationen Hilfe zu leisten.

Funkamateure und Lizenzfreie Funkanwender unterstützen dann Hilfsorganisationen und andere Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), oder leiten empfangene Notrufe an diese weiter.

Hochwasser, Erdbeben, Stürme, Großfeuer und andere schwere Katastrophen zerstören und beschädigen fast immer Telekommunikationseinrichtungen oder überlasten diese durch massiv gesteigerte Inanspruchnahme. Dabei ist es irrelevant, ob die Technik neu oder alt ist. Ohne die entsprechende Infrastruktur und ohne Strom– und Telefonleitungen funktioniert sie nicht mehr. Besonders hier zeigt sich die Stärke des NoFu. Funkanwender betreiben ihre Station unabhängig von einer Infrastruktur. Sie verfügen regional und länderübergreifend über zahlreiche Kontakte und leisten damit einen der wichtigsten Beiträge bei der Unterstützung von Behörden und Hilfsorganisationen in der Notfallkommunikation.

Ein großer Vorteil des Notfunkdienstes sind hierbei weltweit zugewiesene Frequenzbereiche. Somit ist eine unkomplizierte, grenzüberschreitende Kommunikation jederzeit möglich, während es bei der Zusammenarbeit verschiedener Hilfskräfte wie beispielsweise BOS, Bundeswehr, örtliche Energieversorger, etc. schon bei regionalen bzw. nationalen Großschadenslagen immer wieder an den unterschiedlichen Funkdiensten und Frequenzen scheitert.

 

Weitere Informationen

Die Alarmierung erfolgt über DIVERA 24/7

 

Das Hoheitsgebiet der Notfunk Gruppe Heilbronn

 

Stadt und Landkreis Heilbronn

Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Stuttgart
Region: Heilbronn-Franken
Verwaltungssitz: Heilbronn
Fläche: 1.099,9 km2
Einwohner: 334.388 (31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte: 304 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: HN
Kreisschlüssel: 08 1 25
Kreisgliederung: 46 Gemeinden

 

Notfunk Kanäle der NoFu-HN

Freenet
NoFu-1 CH 03 FRN 149,0500MHz – FM

PMR
NoFu-2 CH 03 PMR 446,03125MHz – FM
NoFu-3 CH 09 PMR 446,10625MHz – FM

LPD
NoFu-4 CH 09 LPD 433,27500MHz FM

CB-Funk
NoFu-5 CH 09 CBF 27.06500MHZ AM
NoFu-6 CH 19 CBF 27.18500MHz FM
NoFu-7 CH 33 CBF 27.33500MHz FM – CTCSS 88,5Hz*

Mit * gekennzeichnete Kanäle
Dies erlaubt das gezielte Auswählen bestimmter Funkgeräte innerhalb eines angewählten Kanal. Beim Senden wird vom Anrufer ein Ton mit gesendet, auf den nur die Funkgeräte reagieren, die auf diesen Tonruf programmiert sind. Beim Ankommen des Erkennungstons werden sie dann den Empfang zum Mithören öffnen.

 

Kontakt

Hotel November DX Group
NoFu-HN
Postfach 11 17

74190 Schwaigern

Mail: notfunk@hndx.de Tel: 01523 8996881
Ansprechpartner: Mirco Andrae

 

Bekanntmachung 

WORKSHOP NOFU-HN

Thema
Rechtliche Grundlagen im BOS Sprechfunk und
Technische Grundlagen mit Aufbau der Sende-/ Empfangsanlage.

Termin / 27. Aug. 2017
Uhrzeit / 14:00 Uhr
Standort / Michaelsberg Cleebronn – Landkreis Heilbronn
Dauer / 1 1/2 Stunden

Für den Workshop morgen Nützen wir NoFu-1 (MIT CODE 1) und NoFu-7 (OHNE CTCSS)
Parallel wird die ZELLO APP mit dem Kanal NoFu-HN Online sein, (Kennwort ist Feuerwehr)!

Teilnahme Bestätigung bitte bis Samstag 26.08.2017 per Mail an notfunk@hndx.de

Weitere Informationen zur NoFu-HN Gruppe findet ihr auf Facebook (https://www.facebook.com/groups/111188592882762)

Zur Werkzeugleiste springen