Notfunk-Fieldday am 16. und 17. Juni in Rosenheim

Notfunk-Fieldday am 16. und 17. Juni in Rosenheim

Allgemein 0

2018-06-10

Das Notfunkreferat im Distrikt C des DARC e.V. veranstaltet am 16. und 17. Juni einen Notfunk-Fieldday auf dem Gelände des BGS-Museums, Burgfriedstraße 34, 83024 Rosenheim, Locator JN67BU. Der Notfunk-Fieldday findet bei jedem Wetter statt.

Auf dem Programm stehen Vorträge zum Thema Notfunk, Vorführungen von Geräten und NVIS-Antennen, sowie ATV im Notfunk.

Es wird ein Funknetz betrieben für den Großraum Rosenheim auf 2 m, 70 cm und im HAMNET. Für die Fläche Süddeutschland und angrenzende Länder (Österreich, Schweiz, Südtirol) sind Verbindungen auf Kurzwelle in Olivia, SSB und PACTOR einzurichten, um mit Notfunkgruppen bzw. Stationen national und international Verbindung aufzunehmen. Eingebunden werden auch die KW-Funkstationen des THW, besetzt mit unterstützenden Funkamateuren.

Verwendete Rufzeichen:
DL0NFC und DL0ROS.

Frequenzen:
– für 80 m in Olivia und SSB 3760,0 kHz ±QRM,
– für 40 m 7110,0 kHz ±QRM; Inhalte wie im Notfunk-Rundspruch, also Rufzeichen, Name, Locator, Rapport und Informationen über die jeweilige Station
– für PACTOR-P2P auf 80 m 3603,0 kHz Dial USB in PACTOR und Sprache in USB; hierfür wird um eine Anmeldung bei DJ1CC via WinLink gebeten, um die Betriebszeiten und gegebenenfalls geänderte Frequenzen bekanntzumachen

Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Funkverbindungen und viele Besucher!

Tnx Info Herbert Thiess, DB2HTA

 

Quelle:

 

Wir verwenden Cookies auf unserer Website

Diese Webseite nutzt Cookies um optimale Funktionalität bieten zu können.